News

How to maintain your enterprise wide PostgreSQL environments?

How to maintain your enterprise wide PostgreSQL environments?

Organizations that implement PostgreSQL[1] should be aware to keep their environment maintainable and sustainable in order to profit from the benefits of Open Source. When organizations have adopted PostgreSQL, and implemented it in their corporate infrastructure, they tend to get into a more and more difficult situation to effectively maintain their environments and to keep it future proof (sustainable). The main reason why this happens is the use of different PostgreSQL versions in combination with different sets and versions of additional and essential tools for management, monitoring, replication, backup and recovery, auditing, security, job scheduling, etcetera. Therefore, before you start with PostgreSQL and additional Open Source tools, be sure you […]

Wie eine „zu gut um wahr zu sein“ Open Source Datenbank gut und wahr sein kann

Wie eine „zu gut um wahr zu sein“ Open Source Datenbank gut und wahr sein kann

Zu Beginn, als die PostgresPURE Lösung veröffentlicht wurde und wir unseren Bestandskunden den Ansatz erklärten, ernteten wir manchmal einen skeptischen Blick. „Kann das denn wahr sein?“, war eine häufig gestellte Frage. Sie konnten es nicht für wahr halten, wenn wir erklärten, wie sie bis zu achtzig Prozent ihrer jährlichen Kosten für die Oracle Datenbank mit PostgresPURE von Splendid Data einsparen könnten. Als wir erläuterten, dass die Datenbankmigration zu PostgreSQL eine gültige und bewährte Möglichkeit ohne Lock-in-Effekt ist, meinte einer unserer Kunden: „Das hört sich zu gut an, um wahr zu sein.“

4 Vertragstests: Haben Sie es mit Vendor Lock-in zu tun?

4 Vertragstests: Haben Sie es mit Vendor Lock-in zu tun?

Sie haben sich für Open Source und gegen Vendor Lock-in entschieden? Glückwunsch. Doch können Sie Ihr Unternehmen wirklich frei expandieren, Ihre Daten migrieren und Anbieter wechseln, wie es der Anbieter mit “basierend auf Open Source” verspricht? Vermutlich nicht. Doch woran erkennen Sie den Unterschied? Wir verraten Ihnen vier Hinweise, die in den Lizenzen und Vereinbarungen versteckt sind. In einer Welt, die so schnell wächst und sich verändert wie die unsere, ist die Bindung an einen Anbieter unvorstellbar. Sind Sie nicht auch der Meinung? Sie wollen wachsen, sie wollen expandieren, ohne unendlich viel zusätzliches Geld für Lizenzen und Gebühren auszugeben. Wir leben sogar in einer Realität, in der wir häufig unsere […]

Warum Sie eine Vendor Lock-in vermeiden sollten

Warum Sie eine Vendor Lock-in vermeiden sollten

Wenn Sie sich für ein Produkt entscheiden, binden Sie sich an den Anbieter und bleiben bei diesem für immer – warum sollten wir Ihnen davon abraten? Entscheiden Sie sich für Freiheit, geringere Kosten und Potenzial, das auf einem Open-Source-Versprechen basiert, dann versichern Sie sich, dass der Anbieter dies akzeptiert. Eine “auf Open-Source basierende” Datenbank ist nicht Open-Source und impliziert die Bindung an den Anbieter. Der Unterschied zwischen Open Source und Closed Source ist offensichtlich: Mit Open Source hat der Verbraucher eine Lizenz zur Nutzung und Entwicklung der Lösung. Der Quellcode wird mit der Lizenz veröffentlicht, was es dem Verbraucher ermöglicht, diesen zu lesen, anzupassen, verbessern und die Software zu verbreiten […]

Warum Sie Ihre Datenbank migrieren sollten? Hier die wichtigsten Gründe

Warum Sie Ihre Datenbank migrieren sollten? Hier die wichtigsten Gründe

Der Hauptgrund, warum Unternehmen sich für die Migration ihrer Datenbank entscheiden, sind die Gesamtbetriebskosten. Ein guter Grund zu wechseln, doch wie bereits zuvor erläutert wurde, gibt es häufig mehrere Gründe für einen Wechsel. Eventuell benötigt das Unternehmen neuere Anwendungen, die auf der alten Infrastruktur nicht funktionieren können. Das kann an der Leistung liegen, doch auch offensichtliche IT Schwächen wie ein nicht zur Verfügung stehender Kundendienst können für eine Migration sprechen. Die Gesamtbetriebskosten sind wohl der Hauptgrund, warum Unternehmen ihre Datenbanken migrieren. Doch neben den aktuellen Gesamtbetriebskosten sorgen sich CIOs auch um die Aussicht, dass die Datenmengen wachsen werden. Unternehmen sind Teil einer neuen Umgebung, in der Mobilgeräte, Soziale Medien, das […]

Bereiten Sie Ihre Datenbank für IoT vor

Bereiten Sie Ihre Datenbank für IoT vor

Möchten Sie die durch das Internet der Dinge gegebenen Möglichkeiten vollständig nutzen, dann sollte Ihre Datenbank mit regelmäßigem Wachstum und zahlreichen, verschiedenen Datentypen in einer verbundenen Umgebung umgehen können. Es wird sich als lohnenswert herausstellen Open Source Alternativen zu erwägen, da diese Ihren Bedürfnissen entsprechend zunehmen. Dies wird Ihre Gesamtbetriebskosten äußerst positiv beeinflussen. Einer unserer Kunden liefert Sensoren für Kühlzellen und Transportlösungen. Zu seinem Kundenstamm gehören Unternehmen wie Shell und McDonalds, die die Sensoren zur regelmäßigen Temperaturkontrollen in den Transportern einsetzen. Jeder Sensor liefert dabei jede Minute ein Signal, stellt Informationen zur Verfügung und gibt Warnungen aus, sollte die Temperatur über dem Normalwert liegen. Für den Aufbau einer solchen IoT […]

Das Internet der Dinge und PostgresPURE

Das Internet der Dinge und PostgresPURE

Das Internet der Dinge bietet die Möglichkeit operative Prozesse zu verbessern oder sogar neue Businessmodelle und Service Levels zu liefern. Wie wir bereits im letzten Blog beschrieben haben, sind wir der Meinung, dass eine für das Internet der Dinge passende Datenbank schnell, skalierbar, fehlergeschützt und für verschiedene Datenbanktypen geeignet ist. PostgresPURE in Kombination mit IBM PowerLinux bietet alle vier dieser Anforderungen vollständig und mit drastisch geringeren Kosten als jegliche festgelegte, verkäuferspezifische Alternative. Das Internet der Dinge stellt eine riesige Chance für Organisationen aller Arten dar. Viele profitieren bereits und schlagen Kapital aus diesem neuen Geschäftsmuster. Um die Chance wirklich zu nutzen, benötigen Sie eine kosteneffektive und zuverlässige Datenbank zur Verarbeitung […]

Versprechen und Fallstricke des Internet der Dinge

Versprechen und Fallstricke des Internet der Dinge

Das Internet der Dinge bringt eine große Anzahl an Möglichkeiten mit sich. Durch die Sammlung und Analyse der Daten aller möglichen verbundenen Geräte; Sensoren und Maschinen und die Anwendung der Einsichten in Ihren Prozessen können Sie Ihr Geschäft und Ihre Kunden besser verstehen als je zuvor. Das führende Forschungsunternehmen Gartner sagt voraus, dass 2020 20 Milliarden über das Internet verbundene Maschinen und Geräte über zahlreiche Branchen genutzt werden. Vorbeugende Lösungen werden bereits entwickelt. Ein Beispiel hierfür, ist ein Sensor der automatisch eine Warnung aussendet, funktioniert eine Maschine nicht angemessen. Smarte Städte richten zudem intelligente Parkplätze ein, die den Bürgern und Besuchern auf der Suche nach einem freien Parkplatz helfen und […]

Splendid Data’s PostgresPURE Promise – the Ultimate Alternative to Oracle

Splendid Data’s PostgresPURE Promise – the Ultimate Alternative to Oracle

To help our customers get the best database solution and gain their total ownership freedom, we have developed our PostgresPURE Promise. We offer the Ultimate Alternative to Oracle, a Future-proof Guarantee and the No-Sweat Experience. Delivering on such an extensive promise is crucial for our customers, because for them, the database is the backbone of their data driven company. How important is your database to you? As we have said before, our customers sometimes gasp: ‘This sounds too good to be true.’ But our database solution is good as well as true, because we believe that our customers deserve the very best. That is why we have developed and deliver […]

Von den Gesamtkosten zur Gesamtfreiheit

Von den Gesamtkosten zur Gesamtfreiheit

Die Wahl Ihrer Datenbankarchitektur basierend auf guten Gesamtkosten ist clever. Sie werden eine Lösung haben, die Ihrer Organisation eine beträchtliche Summe an Geld erspart und Ihr CTO wird begeistert sein. Die Wahl Ihrer Datenbankarchitektur basierend auf offenen Standards ist dabei noch cleverer. Sie bauen eine zukunftssichere Datenbank auf. Die Wahl Ihrer Datenbankarchitektur basierend auf gesamter Besitzfreiheit ist jedoch das Cleverste, das Sie tun können. Bei der Wahl einer neuen Datenbankarchitektur gilt es viel zu beachten. Eines der Auswahlkriterien ist, dass auf die Gesamtbetriebskosten (Ihr CFO wird das fordern) geachtet werden muss. Was investieren Sie im Voraus oder können Sie monatlich bezahlen? Ihr verfügbares Budget wird hier bei der Entscheidung hilfreich […]